Test und Review

 

Software-Tests

Grundsätzlich wird zwischen zwei Arten von Software-Testverfahren unterschieden. Während dynamische Tests während der Programmlaufzeit stattfinden, zeichnen sich statische Testverfahren dadurch aus, dass die Software bei diesen Tests nicht läuft.

 

Reviews

Reviews bieten die Möglichkeit, bereits sehr früh in der Entwicklungsphase qualitätssichernde Maßnahmen durchzuführen. Mit Hilfe eines vollständigen Reviews werden rund 60-90 % aller Fehler gefunden. Teilnehmer eines Reviews sind mindestens der Autor des Programms, ein Gutachter, ein Protokollant und ein Moderator. Häufig kommt dabei eine standardisierte Checkliste zum Einsatz. Der "Walkthrough" ist eine Variante des Reviews mit weniger formalistischem Aufwand und weniger Teilnehmern.